Großes Blasorchester

Leitung: Alexander Gärtner

Das Große Blasorchester des MV Ebersbach/Fils e.V. nimmt regelmäßig an zahlreichen regionalen, überregionalen sowie internationalen Wettbewerben und Wertungsspielen in der musikalischen Höchststufe sehr erfolgreich teil.
Erwähnt seien hier auszugsweise: Landesmusikfeste in Tuttlingen, Wangen im Allgäu und Brilon, CISM und Bundesmusikfest in Trier, Internationales Musikfestival in Nürnberg, Orchesterwettbewerb des Verbandsmusikfests in Wasserburg/Inn und Internationale Musiktage Vöcklabruck. Verschiedene Konzertreisen nach Tschechien, Italien, Schweiz, Österreich, Frankreich, USA, Kanada und Südafrika bereichern die Orcherster- und Vereinsarbeit und liefern beeindruckende Erlebnisse.
Zusammen mit dem Jugendblasorchester wurde die CD „Klangfarben“ produziert.
Im Jahr 2002 feierten wir unser 100-jährigen Vereinsjubiläum mit den Höhepunkten Jubiläumskonzert mit 2 befreundeten Orchestern und das Kreismusikfest (inklusive Wertungsspiel).
Mit unserer Partnerstadt Bourg les Valence in Frankreich und deren Harmonieorchester tauschen wir uns in regelmäßigen Abständen aus.
Unsere Dirigenten legen großen Wert auf einer Aufgeschlossenheit gegenüber klassischem und modernem Repertoire in allen Stilrichtungen. Für das Große Blasorchester, liegen hierbei die Schwerpunkte auf der sinfonischen Blasmusik und der anspruchsvollen Unterhaltungsmusik.

 
Das GBO hat zum Ziel, Blasmusik als eigenständige Kunstform zu entwickeln, zu pflegen und zu verarbeiten. Das konzertante Programm wird für die traditionellen Konzerte wie MusikGala (am 1. Advent), Frühjahrskonzerte, Wettbewerbe und Kirchenkonzerte einstudiert. Dem Konzertprogramm wird dabei meistens ein „roter Faden“, ein Thema, mitgegeben. Durch manchmal auch extreme Kontraste in der Literaturauswahl wird vor allem bei der MusikGala Spannung erzeugt um unseren Zuhörer etwas Neues, auch Ungewohntes darzubieten.Das GBO nimmt auch gerne die Gelegenheit wahr bei den vielen eigenen und fremden Festen in der nahen und fernen Umgebung zu spielen und einen Lebtag zu machen. Das Repertoire der Unterhaltungsmusik wird dazu ständig ergänzt und aktualisiert.

Besetzung:

*Satzführer

Dirigent
Alexander Gärtner
Vize-Dirigent
Joachim Rath
Querflöten
Perdita Berger
Simone Grünenwald*
Rebekka Grandl
Claudia Sautter
Oboe
Andreas Allmendinger*
Claudia Eisele
Fagott
Heike Bischoff
 B-Klarinetten
Bettina Eschenbächer
Ina Kanzleiter
Viola Mohr*
Bianca Rothe
Andrea Röhling
Mareike Sepeur
Markus Stürzer

Jürgen Tilp

Bassklarinette

Monika Mayer
Caroline Röder

Alt-Saxophon
Helma Berger
Christine Hees
Wolfgang Hoffmann*
Ernst Kanzleiter
Benjamin Stiltz
Tenor-Saxophon
Barbara Mayer
Jasmin Mohr
Frank Schilling
Bariton-Saxophon
Manfred Thiem
Trompeten/Flgh.
Rolf Etzold
Oliver Grupp
Franziska Jehle
Dominik Münzenmaier
Levin Pold*
Stefan Rapp
Joachim Rath*
Michael Roos
Siegfried Schauer
Jan-Niklas Zoller

Horn
Felix Bläsi
Sabrina Drescher
Andreas Händle
Katrin Kurz
Klaus-Dieter Kurz
Cornelia Unger
Udo Zimmer*
 
Posaunen
Walter Deckenbach
Tobias Ellmer
Matthias Grandl
Andreas Mayer
Sascha Staib
Joachim Wegele
Florian Welker*
Tenorhorn/Euphonium
Benedikt Distel
Lena Ganßloser
Matthias Grünenwald*

Johannes Jehle
Helmut Kaps
Tuba
Daniel Distel
Stefan Eisele
Jürgen Schuler
Alexander Staib*
Schlagzeug/ Percussion
Pascal Demark
Jochen Jenne
Alexander Widmann
Annika Zimmer

Stand: 12-2016

Kontakt

Orchestersprecher: Jürgen Schuler
Email: orchestersprecher@musikverein-ebersbach.de

 

 

DSC_5879   DSC_5879

GBO 2015 (Foto: Martin Bischoff; April 2015)